Kosten für Eigentümer

Im Einzelnen zählen zu den Unterhaltungskosten Heizungs- und Warmwasserkosten, Frischwasserkosten, Strom- und Wartungskosten, die Bezüge des Schornsteinfegers sowie der Aufbau notwendiger Rücklagen für Reparaturmaßnahmen, Instand-haltung und Modernisierung. Weiterhin sind diejenigen Kosten zu tragen, die von der örtlichen Gemeinde festgelegt werden, wozu die Aufwendungen in Verbindung mit Entsorgungsleistungen zählen. Die Kommunen erheben dabei Gebühren für die Müllentsorgung, die Straßenreinigung sowie Abwasser- und Niederschlagswasser- Gebühren. Die Gemeinden fixieren darüber hinaus den Hebesatz für die Grundsteuer.

Zudem kommen notwendige Versicherungen wie z.B. die Gebäudehaftpflichtversicherung.